Unternehmer I Ideologie

Jeder Fortschritt beginnt mit einer starken Idee!

Als ich 1988 Akzepta gründete, hatte ich nur ein kleines, aber feines Inkassounternehmen vor Augen. Anfangs gab es also insgesamt drei Mitarbeiter, welche ich führte, und ein paar hundert Kunden, die wir mit einer konkurrenzlosen Dienstleistungsqualität betreuten. Die Nachfrage nach unserer Dienstleistung stieg, und so wagten wir den Schritt nach Deutschland, vorerst mit dem Standort Traunstein, später dann auch mit München.

Die weitere erfolgreiche Entwicklung war nur durch echte MITArbeiter möglich. Mein Dank gilt meinen engsten Vertrauten und bedeutendsten Führungskräften, sie haben wesentlich zu dieser erfolgreichen Unternehmensgeschichte  beitragen. Auch die Erweiterung samt der Gründung einer weiteren Geschäftsstelle in Berlin war nur durch die enorme Mitarbeiterloyalität möglich.

Heute (Stand 2015) werden in den insgesamt vier Geschäftsstellen – Salzburg, Traunstein, München und Berlin – jährlich mehr als 50.000 Geschäftsfälle mit einer sehr hohen Erfolgsquote bearbeitet. Kein Wunder, dass Akzepta der Inkasso-Dienstleister ist, der sowohl von über 95 Prozent der Kunden als auch von führenden ServiceExperten am häufigsten weiterempfohlen wird. Nicht zuletzt liegt das an der außergewöhnlich hohen Servicequalität, die Akzepta bietet.   weiter

AKZEPTA ist erfolgreich.

Aber verpflichtet Erfolg nicht auch, die eigene Erfahrung im Sinne Anderer zur Verfügung zu stellen? Ich betrachte es als große Herausforderung im Dienste der gesamten Wirtschaft, die große Erfahrung und Kompetenz von Akzepta im Servicebereich auch anderen verfügbar zu machen.

Mit der Gründung der ServiceInitiative „Leitbetrieb Österreich / Leitbetrieb Deutschlandentstand eine Marke für Servicewertigkeit. Mit diesem Projekt wird die Servicequalität von Unternehmen als ein entscheidender Erfolgsfaktor in den Blickpunkt gerückt. Die ServiceInitiative unterstützt Unternehmen im Marketing, indem sie mit dem ServiceSiegel das Bekenntnis der Firmen zu besonderem Kundenservice nach außen sichtbar macht, ganz nach dem Motto: „Marken führt man nicht passiv, sondern aktiv.“

AndersArtig und kostenlos ist daher auch der Serviceumfang, welchen die Marke Leitbetrieb selbst bietet!   weiter

Im Sinne der österreichischen Wirtschaft erlaube ich mir auch auf das „Austria A“ hinzuweisen: Das „Austria A“ steht als einziges offizielles Zeichen für die Qualität und die Innovationskraft österreichischer Produkte.

Als weltweit markenrechtlich geschützte Wort- und Bildmarke, die sich im
Eigentum der Wirtschaftskammer Österreich befindet, ist es seit 1978
optischer Ausdruck des österreichischen Innovationspotenzials.
2009 wurde das Logo bei einem Relaunch zeitgemäß modernisiert.
Das Austria-Zeichen ist eine starke Marke und darf von Mitglieds-
unternehmen der WKÖ auf unternehmensspezifischen Kommunikations-
mitteln als Orientierungszeichen eingesetzt werden.   weiter